Gemeinde St. Stefan im Gailtal

St. Margareten im Rosental lässt kein Kind zurück - Kinder sind unsere Zukunft!

zur Übersicht

Informationen zum Pilotprojekt "Kein Kind zurücklassen"

St. Magareten i.R. lässt kein Kind zurück - Kinder sind unsere Zukunft!
 

Dieses vom Land Kärnten unterstützte Pilotprojekt verleiht unserer Gemeinde eine Vorbildfunktion.

„Kein Kind zurücklassen“ stärkt die Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen und Familien. Die Kinder und Jugendlichen von heute sind die Erwachsenen von morgen.

Gemeinsam holen wir im Zuge des Projekts Sie mit Ihren Kindern dort ab, wo Sie im Moment stehen, um Ihre Lebenssituation zu verstehen und noch besser zu machen.

Gemeinsam mit dem Land Kärnten, Fachstelle Kinderschutz tragen wir dazu bei, dass wir alle in Bezug auf Kinderschutz und Kinderrechte Kompetenzen dazu gewinnen. Wir teilen unser Expert*innen-Wissen, um gemeinsam noch besser zu werden.

Eines ist wichtig: Das Projekt lebt vom Ihrem Engagement. Es erfordert Ihre aktive Mitarbeit. Wir benötigen Ihre Zeit und Ihre Ideen!

Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten. Mithilfe von gezielten Maßnahmen können wir Ihre Lebenswelten und die Ihrer Kinder in unserer Gemeinde noch attraktiver gestalten.

Unser Ziel ist es, möglichst alle in der Mitte der Gesellschaft zu halten und jene, die aus welchen Gründen auch immer, schon am Rande der Gesellschaft stehen, wieder in unsere Mitte zu holen.

St. Magareten i.R. lässt kein Kind zurück und investiert in den Schutz von Kindern und Jugendlichen und in die Verbesserung der Lebenssituation von Familien.

Durch das Projekt wollen wir Maßnahmen umsetzen, die:

  • (Kinder-)Armut entgegenwirken und die Vererbung von Armut minimieren,
  • umfassende Chancengerechtigkeit für alle Kinder, Jugendlichen und Familien forcieren,
  • die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Wohnortzufriedenheit erhöhen,
  • Familien stärken,
  • das Kindeswohl sichern,
  • somit den Sozialraum, die Gesellschaft und das Gemeinwesen stärken!

Um das zu erreichen braucht es uns alle! Bilden wir zusammen eine Allianz für unsere Kinder und Jugendlichen – Kinderschutz geht uns alle an!