Aktuelles

News

Nationalratswahl 2017 – das Wichtigste für Sie im Überblick

Hier finden Sie ein paar wichtige Hinweise und Informationen zur Wahlwiederholung des zweiten Wahlganges der Bundespräsidentenwahl 2016 am Sonntag, 04. Dezember 2016.

Wahlservice zur Nationalratswahl am 15. Oktober 2017

Am 15. Oktober wird gewählt. Unsere „Amtliche Wahlinformation“erleichtert das gesamte Prozedere der Abwicklung – für Sie und für die Gemeinde.

AK Kärnten warnt vor Boilerentkalkungs-Firma

Vermehrte Beschwerden im Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Kärnten: „Betrüger“ zocken Konsumenten unter dem Vorwand der Boilerentkalkung ab. Bereits 2010 wurde vor der Firma Schorn A. gewarnt, die weder Adresse noch Rücktrittsbelehrungen bei ausgestellter Rechnung ausweist

Information über die Trinkwasseruntersuchungen 2017

Laut der Trinkwasser-Informationsverordnung hat der Betreiber einer Wasserversorgungsanlage die Abnehmer regelmäßig über die Qualität des Trinkwassers zu informieren. Hier finden Sie die amtlichen Untersuchungsergebnisse der Trinkwasseruntersuchungen 2017. (Bildquellenangabe: Lupo / pixelio.de)

AK informiert: Bargeldlos bezahlen mit Quick vorbei

Das bargeldlose Bezahlen mit der Quick-Funktion von Bankomatkarten wird mit 1. August 2017 eingestellt. Guthaben können bis Ende 2017 eingelöst werden. An die Stelle der elektronischen Geldbörse tritt die flächendeckende Ausstattung der Bankomatkarten mit NFC-Technik (Near Field Communication)

Konsumenten unter Druck gesetzt: Finger weg vom Online-Portal „Viagogo“

Vermehrte Beschwerden über den Online-Ticket-Vermittler „Viagogo“ lässt AK-Konsumentenschützer Alarm schlagen: „Die Plattform ist keine offizielle Vorverkaufsstelle, sondern zockt Konsumentinnen und Konsumenten mit unrechtmäßigen Gebühren ab“, sagt Konsumentenschutzexperte Herwig Höfferer.

Sicherheitstipp: Richtiges Verhalten bei Gewitter

Die zerstörende Kraft eines Gewitterblitzes kann Bäume spalten, elektrische Geräte zerstören, Häuser in Brand setzen und Menschen töten. Es gibt leider keine absolut verlässliche Methode, den Beginn und die Dauer der Gefährdung festzustellen. Wenn zwischen Blitz und Donner jedoch weniger als 10 Sekunden vergehen, ist das Gewitter gefährlich nahe.

Das war der 13. Internationale Schwarzgupfberglauf 2017, Gesunde Gemeinde Cup und die Kinder- und Jugendläufe

Am 10. Und 11.Juni 2017 fanden am Campingplatz in Gotschuchen ein Kinderlauf, der 13.Int. Schwarzgupfberglauf und ein Gesunde Gemeinde- und Nordic Walking -Teambewerb statt.

Sicherheitstipp: Vorsicht vor Badeunfällen

Sommer, Sonne, Badevergnügen - die Kärntner Seen locken wieder tausende Erholungssuchende in die Bäder. Aber Vorsicht - durch Selbstüberschätzung und leichtsinniges Handeln gibt es jedes Jahr rund 80 Badetote in Österreich.

Rauchschwalben - Glücksbringer im Viehstall

Jeder von uns kennt Rauchschwalben und hat, wahrscheinlich, eine Beziehung zu diesen Zugvögeln und Kulturbegleitern. Das Ankommen und der Abflug kennzeichnet das Sommerhalbjahr in unserer Heimat. Schwalben sind praktisch zu 100 % von Nistplätzen in Stallungen abhängig - Leider grassieren immer noch Vorurteile wegen angeblicher hygienischer Probleme durch Rauchschwalben und wegen vermeintlicher Vorgaben der EU, eine Ansiedlung von Schwalben unterbinden zu müssen. Derartige Richtlinien existieren in dieser Form aber nicht!

Anglerinformation - ab sofort online Fischerkarten für den Freibacher Stausee kaufen!

Ab 16.4.2017 bietet der Fischereiverein Freibach – Stausee seinen Anglern Ihre Fischerkarten, ganz einfach und bequem von Smartphone, Laptop oder PC unter www.meetyour.fish, online zu kaufen.

Wiesen abbrennen von 15. Februar bis 15. September gesetzlich verboten.

Das Abbrennen von Wegrändern, Böschungen und sogar ganzen Wiesenflächen wird ungeachtet des gesetzlichen Verbotes leider immer noch häufig angewendet. Neben dem großen ökologischen Schaden für diese Kleinlebensräume kommt es auch zu einer unnotwendigen Belastung der Luft mit Schadstoffen. Das Abbrennen der Bodenvegetation stellt meist eine Arbeitserleichterung dar. Um sich die mühevolle Mäharbeit in Hanglagen sowie an oft schwer zugänglichen Stellen zu ersparen oder einfach nur aus Unkenntnis, werden jedes Jahr im Frühling unzählige Wiesenflächen abgebrannt. (Bild: © / kurt / fotalia.com)

Unterricht auf der „steirischen Harmonika“ ab September 2017 in St. Michael ob Bleiburg und Möchling bei Gallizien!

Der vielfach ausgezeichnete und international anerkannte Virtuose auf der „steirischen Harmonika“, Klemen Rošer, unterrichtet ab September 2017 in den Volksschulen St. Michael ob Bleiburg und Möchling/Gallizien. Es bietet sich daher auch für Schüler aus der Gemeinde St. Margareten die einmalige Gelegenheit, am Unterricht teilzunehmen. Klemen ist ein sehr sympathischer und äußerst erfolgreicher Mentor. Seine Musikschule mit über 300 Schülern zählt zu den besten Kaderschmieden Sloweniens und wurde mehrmals ausgezeichnet.

Bunsdesförderung für Energie und Bau 2017 - Jetzt verfügbar

Das Energieformum Kärnten ersucht um Veröffentlichung folgender Informationen

Neuerungen nach der Kärntner Heizungsanlagenverordnung

Mit 1.4.2015 ist die neue Kärntner Heizungsanlagenverordnung (K-HeizVO), LGBl. Nr. 19/2015, in Kraft getreten. Sie soll einen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität und zur effizienten Energienutzung leisten. Dazu sind bezüglich Heizungsanlagen emissionsmindernde Maßnahmen erforderlich