Wahlservice zur Landtagswahl 2018

( © Community )

 Am 4. März wird gewählt. Unsere „Amtliche Wahlinformation“erleichtert das gesamte Prozedere der Abwicklung – für Sie und für die Gemeinde.

Wir möchten seitens der Gemeinde unsere Bürgerinnen und Bürger bei der bevorstehenden

Landtagswahl optimal unterstützen. Deshalb werden wir Ihnen in den nächsten Tagen eine „Amtliche Wahlinformation -

Landtagswahl 2018“ zustellen. Achten Sie daher bei all der Papierflut, die anlässlich der Wahl bundesweit (an einen

Haushalt) verschickt wird, besonders auf unsere Mitteilung (siehe Abbildung).

Werden Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahllokal wählen können, dann beantragen Sie am besten eine Wahlkarte für die Briefwahl.


Unser Tipp: Beantragen Sie Ihre Wahlkarte möglichst frühzeitig!

Wahlkarten können nicht per Telefon beantragt werden! Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche und Online-Anträge ist

der 28. Februar 2018. Je nach Antragsart erfolgt die Zustellung zumeist mittels eingeschriebener Briefsendung auf Ihre

angegebene Zustelladresse.

Die Wahlkarte muss spätestens am 4. März 2018, 17 Uhr, bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen. Sie haben

die Möglichkeit, die Wahlkarte am Wahltag bei jedem geöffneten Wahllokal abzugeben.