Kontrolle der Heimrauchmelder - Kein Auftrag der Feuerwehr

Rauchmelder /  Bild: ©  / SIZ Kärnten

In den letzten Tagen ist vermehrt die Frage aufgetaucht, ob und wer in Kärnten Rauchmelder kontrolliert. Eine offizielle Rauchmelder-Kontrolle wird nur im Zuge einer angekündigten Feuerbeschau durch Rauchfangkehrer durchgeführt. 
Nachdem es um die eigene Sicherheit geht, sollte die Funktionstüchtigkeit der Rauchmelder aber in regelmäßigen Abständen auch immer selbst überprüft werden.

Dazu auch folgende Information des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes:

Logo Landesfeuerwehrverband Kärnten


I N F O R M A T I O N

Kontrolle der Heimrauchmelder

KEIN   Auftrag der Feuerwehr

In den letzten Tagen mehren sich dem Vernehmen nach die Vorfälle, dass Personen versuchen, vorwiegend in privaten Haushalten, offensichtlich missbrauchend im Auftrag der Feuerwehr die Heimrauchmelder zu kontrollieren.

Der Kärntner Landesfeuerwehrverband und die Kärntner Feuerwehren weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Feuerwehr keinesfalls Kontrollen der Heimrauchmelder vornimmt und diese Kontrollen auch nicht beauftragt.

Es handelt sich hierbei um einen Schwindel, weshalb der Hinweis ergeht, entsprechende Vorsicht walten zu lassen.

Lesen Sie dazu auch einen entsprechenden Bericht in kaernten.orf.at

Wer führt Rauchmelder-Kontrollen durch?

In den letzten Tagen ist vermehrt die Frage aufgetaucht, ob und wer in Kärnten Rauchmelder kontrolliert. Eine offizielle Rauchmelder-Kontrolle wird nur im Zuge einer angekündigten Feuerbeschau durch den Rauchfangkehrer durchgeführt.
Nachdem es um die eigene Sicherheit geht, sollte die Funktionstüchtigkeit der Rauchmelder in regelmäßigen Abständen natürlich auch immer selbst überprüft werden.

Zur Funktionsprüfung des akustischen Signals drücken Sie alle vier Wochen den Test-Knopf. Wenn die Batterieleistung nachlässt, meldet sich der Rauchmelder selbsttätig. Dann tauschen Sie unverzüglich die Batterie.

Wichtige Kriterien, die man beim Kauf eines Rauchmelders beachten soll:

  • Prüfzeichen: Hinweis, dass der Rauchmelder den erforderlichen Normen entspricht (ÖNORM EN 14604)
  • Rauchwarnmelder sind regelmäßig auf Ihre Funktion zu überprüfen. Achten Sie daher auf möglichst lange Prüfintervalle.
  • Ausstattung mit einem leicht bedienbaren Testknopf, der jederzeit eine einfache Funktionsprüfung ermöglicht
  • Warnfunktion, sobald ein Batteriewechsel nötig ist
  • Einfache Montagemöglichkeit und Gebrauchsanleitung
  • Lange Lebensdauer (Garantie)

Sollten Sie unsicher sein, ob ihre Rauchmelder auch funktionieren, können Sie sich direkt mit der
FF St. Margareten, Kommandanten Ogris Peter in Verbindung setzen. Tel: 0664 4006017
(Gilt natürlich nur für Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde St. Margareten im Rosental)

Bgm. Wolte Lukas

Kdt. Ogris Peter