AK informiert: Einkaufen im Internet: So erkennen Konsumenten seriöse Online-Shops

Logo der Arbeiterkammer Kärnten
Internet-Shopping ist schnell, bequem und lockt mit günstigen Angeboten. Über 80 Prozent der Österreicher kaufen auch ihre Weihnachtsgeschenke bereits per Mausklick. Doch nicht alle Anbieter sind seriös

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer verweisen auf einige Punkte, an denen man erkennt, ob ein Online-Shop seriös ist oder nicht:

E-Commerce-Gütezeichen
Online-Händler müssen sich grundsätzlich an rechtliche Vorschriften wie das E-Commerce-Gesetz halten. Ein Hinweis auf einen vertrauenswürdigen Internet-Shop kann das E-Commerce-Gütezeichen sein, welches einer strengen Qualitätsprüfung von Euro-Label, der Dachorganisation für das Europäische-Gütezeichen unterliegt. Nicht nur Österreich, sondern auch Deutschland, Italien Frankreich, Spanien und Polen gehören zur Euro-Label-Organisation (www.guetezeichen.at und www.euro-label.com/de).

Impressum
Jeder seriöse Online-Shop muss auch ein Impressum haben, welches leicht auf der Website zu finden sein sollte. Fehlt das Impressum, sollten man lieber die Hände von diesem Shop lassen.

Google und Watchlists
Vorab-Informationen über einen Online-Shop lassen sich oft auch googlen und viele der schwarzen Schafe lassen sich mit einem Blick auf die so genannten Watchlists (www.ombudsmann.at) oder von vornherein ausfiltern.

E-rating
Auch bei dem österreichischen Unternehmen E-rating können Informationen über die Seriosität eines Online-Anbieters eingeholt werden (www.e-rating.at).

Rücktrittsrecht auch im Internet
Bei Bestellungen im Internet gilt gemäß Fernabsatzgesetz ohne Angabe von Gründen ein kostenloses Rücktrittsrecht innerhalb von sieben Werktagen ab Vertragsabschluss bzw. ab Erhalt der Ware. Dieses Rücktrittsrecht gilt nicht bei Zeitungen und Zeitschriften mit Ausnahme von periodischen Druckschriften, entsiegelter Software, Spezial-Anfertigungen und bei Lieferungen, die sich für den Rücktransport nicht eignen, sowie wenn der Anbieter innerhalb von sieben Werktagen mit der Auftragsausführung beginnt, informiert die Arbeiterkammer. Laut einem OGH Urteil darf die Ware bei Bestellung im Online-Shop auch ausgepackt und kurz anprobiert werden ohne dafür Benützungsentgelt zu bezahlen.

AK-Hotline: 050 477-2000

Tipps, Service, Information: Der AK-Newsletter. Jetzt bestellen:
kaernten.arbeiterkammer.at